iPhone Kamera Tipps und tricks Anleitung: nehmen Sie tolle Fotos mit dem iPhone 8 Plus und unter

Machen Sie das Beste aus Ihrem iPhone Kamera Tech mit diesen praktischen Tipps, Gewusst wie: verwenden Sie am besten versteckten Features einschließlich, wie man die Kamera Foto- und Video-Einstellungen optimieren, Plus wie Apples neue Portrait-Modus auf dem iPhone nutzen 7 Plus und iPhone 8 Plus.

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus verfügen über Apples neue mobile Kamera tech, in der Lage, wunderschöne Fotos zu schießen, unter fast allen Bedingungen. Aber um die besten Ergebnisse zu erzielen, musst du genau wissen, wie diese Kameras verwenden, sowie ihre versteckten Modi und features.

Unsere ausführlichen iPhone Kamera Tipps und Tricks verrät alles, was Sie wissen müssen, um Meister Fotografie und video-Capture auf jedem Apple Handys, von älteren Handys bis zu den mächtigen 8 Plus. Wir haben auch einen langen Blick auf die exklusive Kamera-Funktionen nur verfügbar auf dem iPhone übernommen. 8 und 7 Modelle, wie den Portrait-Modus.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen iPhone-Kameras?

Die standard iPhone 8 Sport-Apples neueste 12-Megapixel-Single Lens Kamera, ein Update auf das 12-Meg Snapper gefunden auf dem iPhone 7 ebenso wie frühere Modelle. Sie können nun feinere Details in Situationen mit wenig Licht erfassen., Obwohl die Foto-Ergebnisse in anständiges Licht genauso stark auf früheren Modellen sind. Es erwarten Sie ganz natürliche Farbwiedergabe, eine starke Dynamik und detailliert genug, um Bilder sehen toll aus, wenn auf einem großen TV gesprengt.

Schauen Sie sich unsere iPhone 7 Kameratest und Vergleich zu sehen, wie das iPhone 7 im Vergleich mit älteren Apple-Handys. Unsere iPhone 8 Kameratest folgt in Kürze.

Im Gegensatz dazu, das iPhone 8 Plus und 7 Plus Verpackung eine Dual-Objektiv-Kamera kommen. Dazu verwenden Sie eine der 12-Megapixel-Objektive, welche arbeiten zusammen, um noch beeindruckender Fotos als die Einzellinsen-Version zu produzieren. Sie erhalten eine f/1.8 Blende Weitwinkel-Objektiv, welches ist das Kamera-Objektiv, Plus ein f/2.8 Blende Teleobjektiv ergänzt einen 2 X optischer Zoom, das Telefon (zusätzlich zu den standard 10 x digitaler Zoom).

Diese Zoom-Funktionen sind besonders praktisch, wenn Tierfilme, Architektur und So weiter. Die 7 Plus und 8 Plus kann auch mit dem 2 x optischer Zoom video schießen, sowie bis zu 6 X digitaler zoom. Und mit zwei Linsen bedeutet das Plus Modelle genießen auch ein exklusives Portrait Kameramodus, die beeindruckende Tiefenschärfe erfasst. Dies ermöglicht es Ihnen, den Hintergrund verwischen und hilft Ihr Motiv zu stechen.

Aktuelle Apple-Handys verfügen über eingebaute optische Bildstabilisierung, die unscharfe Fotos durch Hand schüttelt senken. Sie haben HDR Unterstützung bei kniffligen Kontrast und einen leistungsstarken Quad-Ton-LED-Blitz für Nachtaufnahmen.

Das iPhone von Apple 7 und 7 Plus Handys können auch schießen bis zu 4K Ultra HD-Auflösung video, Obwohl standardmäßig sie Full HD-Aufnahmen schießen, auf 30 Frames pro Sekunde. In der Zwischenzeit das iPhone 8 und 8 Plus können 4K schiesst 60 Frames pro Sekunde, während die früheren Geräte auf beschränkten 30 Frames pro Sekunde. Das Ergebnis ist viel glatter, Weitere natürlich wirkende Aufnahmen.

Schauen Sie sich unser Tipp unten auf Ändern der Auflösung Anweisungen zur Umstellung auf 4K Filmaufnahmen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere iPhone 7 Plus -Kameratest zu sehen, was wir denken, diese Premium-Smartphone Snapper, darunter ein heruntergekommenes aller seiner Kamera-Funktionen. Unsere iPhone 8 Plus -Kameratest ist im Gange.

Wie Sie mit Ihrem iPhone Kamera beginnen

Die große Sache über die iPhone Kamera ist, dass Sie nicht wirklich Anleitung brauchen. Es ist sehr viel eine Kompaktkamera Schnapper; Öffnen Sie einfach die Kamera-app, Ziel ist es auf Ihr Motiv und tippen Sie auf das On-Screen-Taste zu einem Kinderspiel.

Sie haben ein paar Kamerafunktionen, die Sie wechseln können, ein- und ausschalten, aufgereiht an der linken Seite der Kamera app. Diese sind, von oben nach unten:

  • Filter - Verwenden Sie diese sofort ändern Sie das Aussehen Ihrer Fotos. Dies funktioniert durch die Veränderung der Farbsättigung und andere Faktoren.
  • Timer - Einen 3-Sekunden oder 10 Sekunden Timer hinzufügen, So können Sie ein Gruppenfoto mit sich selbst enthalten.
  • Live-Foto - Das mittlere Symbol schaltet Apples Live Foto-Modus ein und aus. Mehr dazu später.
  • HDR-Modus - Dies ist am besten Links auf auto. HDR hilft bei kniffligen Kontrast Bewältigung durch die drei separaten Fotos, alle mit unterschiedlichen Belichtungsstufen, und dann zusammenfügen. Auf diese Weise, Sie erhalten weniger Übersättigung und trüben Bereiche in Ihrer kontrastreichen Fotos.
  • Blitz - Kann eingeschaltet werden, aus oder links auf Auto-Modus.

Auch finden Ihr die neuesten Fotos Sie durch Tippen auf das Vorschau-Fenster in der unteren rechten Ecke des Kamera-app für das iPhone. Und wenn Sie, wechseln Sie zwischen der vorderen und hinteren Kamera möchten, Tippen Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke.

Wie kann ich die iPhone-Kamera schnell-laden?

In iOS 10 und später, Sie können schnell die Kamera-App laden, ohne tatsächlich Entsperren Ihres iPhone 8 Plus (oder was auch immer Sie modellieren Schaukeln sind). Praktisch für jede spontane Action-Aufnahmen.

Dazu, Tippen Sie einfach auf des iPhones macht oder Taste "home", oder heben Sie das Telefon, so leuchtet der Sperrbildschirm. Auf dem Sperrbildschirm, Streichen Sie Ihren Finger über den Bildschirm und die Kamera-app Links erscheint. Jetzt nur schießen Sie entfernt!

Wenn Ihr Telefon bereits entsperrt, nicht Faff um das Kamera-Symbol auf Ihrem Desktop finden. Nur Ihre Finger streichen nach oben von der Unterseite der iPhone-Bildschirm, um das Control Center zu öffnen, und du wirst ein Kamera-Symbol in der rechten unteren Ecke Spion. Tippen Sie auf, um die Kamera-app zugreifen.

3D berühren Sie Verknüpfungen für die iPhone-Kamera

Obwohl 3D Touch ist immer noch eine grob ungenutzte Funktion, Es ist sehr praktisch auf dem iPhone, wenn es darum geht Kamera Verknüpfungen.

Das Kamera-Symbol auf Ihrem Desktop oder das Control-Center schön und hart Prod. Du wirst sehen, ein Untermenü pop-up, die kann verwendet werden, um direkt ins video oder slow-Motion-Modus springen. Sie können auch die FaceTime-Kamera zu einem schnellen Selfie aktivieren., anstatt schalten Kameras innerhalb der app herumzuspielen.

Nicht gerade eine große Zeitersparnis, aber sollte man nicht das gleiche.

iPhone-Kamera-Modi und was sie tun

Neben standard-snaps, Ihr Apple-Gerät kann auch Videos aufnehmen., mit funky Effekte wie Zeitlupe und Zeitraffer im Angebot. So wechseln Sie zwischen den Modi und was jeder tut,.

Gewusst wie: wechseln in Zeitlupe, Zeitraffer und andere Kamera-Modi

Sie haben eine kleine Auswahl an speziellen Kamera-Modi, die Sie jederzeit wechseln können, einfach durch Streichen Ihren Finger nach oben oder unten den iPhone-Bildschirm. Diese spezielle Kamera-Modi sind (in Reihenfolge von oben nach unten):

  • Pano - Abkürzung für Panorama. Halten Sie das iPhone im Hochformat und dann tippen Sie auf den Auslöser und positionieren Sie das Telefon horizontal mit einer langsamen und stetigen rate.
  • Platz - Einfach ein Fotomodus, der schießt Bilder mit einem quadratischen Seitenverhältnis.
  • Porträt - Diese Kamera ist exklusiv für das iPhone 7 Plus und 8 Plus, damit Sie es nicht auf der Apple-Handys finden. Der Grund dafür ist die Notwendigkeit für zwei Kamera-Objektive, etwas das iPhone 8 und andere non-Plus Geräte sind ohne. Besuchen Sie unseren Bereich für weitere Informationen auf welche Portrait-Modus ist.
  • Foto - Der Standard-Kamera-Modus. Nehmen Sie Fotos durch Antippen des Auslösers.
  • Video - Führen Sie Ihren Finger noch einmal auf video-Modus wechseln, die können Sie Heimvideos aufzeichnen.
  • Slo-Mo - Eine Slow-Motion-video-Modus. Sie können manuell im Abschnitt des Videos ändern, die in Zeitlupe wiedergegeben wird, Nachdem Sie bereits gedreht haben. Mehr dazu später.
  • Zeitraffer - Eine stark beschleunigte video, Das ist besonders effektiv bei Aufnahmen von einer Straßenszene oder etwas mit viel Bewegung über einen längeren Zeitraum.

Gibt es richtige Stellteile für die iPhone Kamera?

Möchten Sie die iPhone-Kamera-Einstellungen manuell Geige, dann haben wir schlechte Nachrichten. Während Sie mit einem Fingertipp auf einen bestimmten Bereich konzentrieren können, So überschreiben des Telefons Autofokus, Es gibt nicht viel mehr, Sie tun können, um Ihre Schnappschüsse während der Dreharbeiten zu optimieren.

Jedoch, Es ist möglich, ändern Sie die Belichtung mit einem Wisch des Fingers. Nur manuell fokussieren Sie auf das Motiv durch Tippen in das Sichtfenster und Sie bemerken, dass um sie herum wird ein Feld angezeigt, zusammen mit einem Sonnen-Symbol auf der rechten Seite. Drücken Sie Ihre Finger auf dieses Symbol und Rutsche bis zu höherer Exposition, oder nach unten, um die Dinge dunkler.

What are Live Photos and how do they work?

Apple’s Live Photos feature captures a second or two of live action with each photo that you take. This is a decent feature if you’re constantly snapping your kids, as these little snippets can be quite comedic when you’re scrolling through your virtual photo album.

Natürlich, bear in mind that Live Photos also take up more storage space, so you’ll want to use this feature sparingly if you have a 32GB model of iPhone 7 oder 7 Plus, oder - God forbid - a 16GB model from earlier generations. Thankfully iOS 11 handsets take photos which eat up less storage space, as they're saved in the more efficient HEIF format. Schauen Sie sich unsere HEIF explainer guide für alles, was, die Sie wissen müssen.

To activate or deactivate Live Photos, just tap the central icon on the left edge of the iPhone’s camera app.

Manuelle HDR-Modus auf dem iPhone aktivieren 8 und 8 Plus

Wenn Sie die neueste iPhone besitzen, Sie werden feststellen, dass die Kamera-app nicht mehr manuelle Kontrolle über die HDR-Funktion bietet. Das ist, weil der Auto HDR-Modus nun standardmäßig aktiviert ist, und Apple rechnet damit, dass die meisten Benutzer nicht brauchen, um es auszuschalten; keine schlechte Prognose, Angesichts der schnellen Verschlusszeit Aktion und sehr kurze Durchlaufzeit, sogar mit HDR in Aktion.

Jedoch, Sie können volle manuelle Kontrolle über HDR noch zurückbringen, um zu aktivieren oder zu deaktivieren wird. Diese Option finden Sie im iPhone 8 oder 8 Plus Menü "Einstellungen"; Tippen Sie einfach die Kamera, und du siehst die Option Auto HDR drin. Tippen Sie auf, um manuelle Steuerung zurückbringen.

iPhone Kamera Fotografie Tipps und tricks

Versucht, eure Kamera Fähigkeiten zu stärken, um bessere alltägliche Aufnahmen auf dem iPhone zu bekommen? Hier ist einige schnelle und einfache Tipps zur Verbesserung der Qualität Ihrer Aufnahmen.

Gewusst wie: Wenn man ein Foto oder Video zu vergrößern

Das iPhone 7 Plus und iPhone 8 Und beide haben einen besonderen optischen Zoom-Modus dank ihrer sekundären Teleobjektiv. Damit können Sie näher an Ihre Themen, ohne Qualitätsverlust im detail.

Am rechten Rand der Sucher der Kamera-app sehen Sie ein Symbol, das sagt "1 X". Dies ist das aktuelle Niveau der zoom. Tippen Sie auf, die Umstellung auf das Teleobjektiv. Sie werden feststellen, das Bild wird sofort größer und das Symbol ändert sich in "2 X".

Sie haben auch einen digitalen Zoom mit allen iPhones, die im Grunde schneidet die Kanten des Bildes und bläst bis die Mitte des Bildes, künstlich vergrößern. Um dies zu aktivieren, just swipe your finger up or down that zoom icon or pinch with your fingers on the screen.

How to use the 7 Plus und 8 Plus' Portrait mode

Das iPhone 7 Plus an 8 Plus serve up a new and exclusive camera feature known as Portrait mode. Portrait mode plays with the depth of field of a shot, blurring out the background by capturing a photo using both lenses. Check out the before and after results below for an idea of how this works.


You can find Portrait mode by entering the camera app and flicking your finger down the screen once. Note that this mode requires you to position the camera at least a few inches away from your subject; you’ll know if you’re too close as the app will warn you to move further back. When you’re ready and the Depth Effect icon is yellow, take the shot by tapping the shutter button as usual.

What is Light Portrait mode?

Light Portrait is a new camera mode introduced for the iPhone 8 Plus. This is a natural extension of the standard Portrait mode, which allows you to play with a selection of nifty effects for dramatic results.

Flick to the Portrait mode as before and you'll notice the 8 Plus offers a scrollable list of funky filters, which manipulate your final image in quite impressive ways. You can add a stage lighting effect for instance, which seriously darkens the background of the photo. Have a play around with a test subject and we're sure you'll be impressed by what you can do.

Note that the iPhone's Light Portrait mode is still in beta testing, so it may not necessarily work all of the time.

What are HEIF files, and how can I share them?

If your iPhone is on iOS 11, then your handset's camera will shoot photos in the new HEIF format. This is a special super-compressed file format, while takes up a lot less storage space on your mobile with no impact to quality.

Definitely a good thing, although the problem with this format is it can't be read by a lot of other devices (including any pre-iOS 11 iPhones, Android handsets, pre-High Sierra Macbooks and so on). Don't worry though, you can find out everything you need to know over in our HEIF explainer feature.

iPhone camera video recording tips and tricks

To shoot a great home movie or shareable clip, here's a couple of little tricks that you might not be aware lurk within the iPhone's camera app.

How to change iPhone video resolution to 4K, and up to 60 Frames pro Sekunde

The only major pain in the arse with the iPhone camera app is that you have to exit the app and go to the iPhone’s main settings menu to change the video resolution.

In der Standardeinstellung, das iPhone 8 und 8 Plus, and earlier models, record video in Full HD resolution, bei 30 Frames pro Sekunde. You can boost this to 60 frames-per-second or even bump the resolution to 4K Ultra HD in the settings.

Tap the iPhone’s Settings app and scroll down to Photos & Kamera. Scroll down some more and you’ll see a ‘Camera’ section, which offers a choice of resolutions for standard video as well as slow motion footage.

4K footage of course takes up more space on your iPhone, so don't go crazy at this resolution. The results are pleasingly crisp however, when viewed back on an Ultra HD telly.

Boosting the frame rate gives smoother, more natural results, which really stand out. Give it a try and you'll see what we mean.

Note that the iPhone 8 und 8 Plus can record video at 4K resolution and 60FPS together. Earlier models max out at 4K resolution at 30FPS, or Full HD 60FPS.

How to edit slow-mo (slow motion) videos on the iPhone

If you’ve already shot some slow-mo video on the iPhone 7, you can edit it to specify which section plays back in slow-mo.

Um dies zu tun, head to your photo album and select the slow-mo clip. Now tap the edit icon, which looks like three lines with a circle on each. A timeline will pop up, complete with a slider bar above it. The chunk between the two large lines shows which part of the video plays in slow motion.

All you need to do is slide those two lines left or right until you’re satisfied and then tap ‘done’.

iPhone camera tips and tricks: Video

To see our tips and tricks in action, check out our full iPhone camera tutorial video below.

Quelle

Hinterlasse eine Antwort