Bester CPU: die 10 Top-Prozessoren von AMD und Intel

Was macht einen Prozessor groß? Manche sagen, es ist wie teuer es ist, während andere vorschlagen, es ist die Anzahl der Kerne oder seine Overclockability bestimmt, dass die Qualität einer CPU. In der Realität, Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, unterstützt durch hart verdientes Zahlen.

Sie würden wahrscheinlich enttäuscht sein, wenn Sie ein kleines Vermögen nur zum Bau einer Maschine ausschließlich für massenweise Dokumente übergeben. Ebenso, Denken Sie könnten Geld sparen durch knausern auf die CPU in Ihre Gaming Rig ebenso Fehlentscheidung wäre.

Daher, Das Ziel wird nicht nur um die bestmögliche Leistung zu erzielen, aber auf einem persönlichen budget. Sicherlich, Wenn Geld kein Objekt, Wir würden alle VR-fähigen PCs bauen.

Jedoch, Es gibt viele weniger teure Möglichkeiten beider AMD und Intel konzentrierte sich auf alles aus Textverarbeitung Gaming. Mit AMDs neue 14-Nano-meter Zen-CPUs, die alles andere als veröffentlicht, Intel kann die Oberhand in Leistung und Wert haben., aber das ist freibleibend Anfang nächsten Jahres.

Außerdem, Du musst nehmen in Betracht Ihres PCs anderer Komponenten. Eine Top-End Paarung NVIDIA Titan X Grafikkarte mit einem billig-Prozessor führt zu schweren Flasche-Einschnürung. Ob Sie ein Budget PC oder eine hochpreisige Server-Computer erstellen, Sie wollen Ihre Teile konsistent zu halten.

Übertaktung, auch, ist Ihre Überlegung Wert. Es ist völlig verständlich, wenn man ungern Ihren Chip über seine Lager Geschwindigkeiten schieben. Aber, Wenn es Ihr Interesse auf der ganzen Linie weckt, Es ist sicherer, planen Sie voraus und kaufen eine unlocked CPU als nicht.

Mit dieser Liste, Wir konzentrieren uns ausschließlich auf verfügbar Desktop- und Serverprozessoren; Notebook CPUs, veraltete Steckdosen und nicht X86 Teile werden ignoriert. So ohne weiteres, Hier sind unsere Favoriten der top 10 am besten Sie jetzt für Ihre Desktop kaufen können-Prozessoren oder, in einigen Fällen, Laptop-PC.

bester Prozessor

Wenn Sie ein AMD-Enthusiasten sind (oder wie für den Underdog wühlen), Dies sind interessante Zeiten. AMD geht an den Start einer Reihe von Prozessoren basiert auf einer neuen Architektur (Zen), die die aktuelle Generation von CPUs zu vernichten, wird. So fallen die Preise dementsprechend. Die A8 - 7670K bleibt einer der seltenen Lichtblicke in AMDs Lineup obwohl er mehr als zwei Jahre alt.

Es basiert auf einer neueren 28nm-Herstellungsprozess welche Art-der erklärt, warum es eine 95W TDP, thermal Design Power, oder ein Teil Anteil an der Stromversorgung verfügbar Watt – trotz einer relativ hohen Sockel und Turbo-Taktfrequenz (3,6 GHz und 3,9 GHz). Die Grafikleistung ist wo es glänzt durch eine integrierte GPU, die etwas stärker als die Radeon R7 240 GPU (sechs Recheneinheiten, 384 Shader-Kerne, 757MHz GPU-Taktrate).

Lesen Sie den vollständigen Bericht: AMD A8 - 7670K

bester Prozessor

Eine der am besten gehüteten Geheimnisse in der Welt der Computer-Hardware ist die, hie und da, Rechenzentren auf der ganzen Welt, betrieben von einigen der größten Technologieunternehmen der Welt, Dump Hunderte, Wenn nicht Tausende von Prozessoren als migrieren sie zu neueren, schneller und mehr Energie effiziente Modelle.

Wenn das passiert, Sie landen in der Regel auf eBay oder Amazon, wo man sie kaufen können, für einen Bruchteil des Preises (in der Regel ein Zehntel). Die Sandy-Bridge-E5-2670 v1 ist einer von ihnen; second-hand-Preis ist ein Zehntel der seinen Verkaufspreis. Schnappen Sie sich ein paar von ihnen um eine Workstation-Rig zu konstruieren, die Schande mit einer Gesamtfläche von Intels aktuelle feinste CPU setzen würde 16 Kerne, 32 Threads und 40MB cache.

bester Prozessor

Wenn Sie etwas schweres anheben wollen, aber wollen nicht Ihre Ersparnisse auf einem Stück Silizium Schlag, dann schauen Sie sich diesen chip. Der Intel Core i3-6100 ist die billigste-Core-Prozessor basiert auf der neuen Skylake Architektur, und Sie müssen kein Vermögen dafür auszugeben.

Wahre, Sie wollen es mit einem Motherboard mit einem anständigen Chipsatz (Z710) zu koppeln, um schnelleren Speicher (2,66 GHz) ausgeführt, aber das ist nicht notwendig. Es ist kein K-Modell, und es gibt zwei SKUs, die 6100 (höhere TDP und höherer Taktfrequenz) und der 6100T (niedrigere TDP, so stellen niedrigere Taktraten) Sie sicher, dass Sie das Recht zu wählen.

Mit Hilfe eines Knotens 14nm, Es erreicht 3,7 GHz mit einer TDP von 65W; seine Dual-Core/4-Faden-Konfiguration sollte für ein anständiges Gaming Rig machen., und die 4K-fähige Intel HD 530 GPU ist mit 350 MHz getaktet.. Oh und es sollte eine recht gute Overclocker sowie.

bester Prozessor

Am anderen Ende des Spektrums ist der Sempron 3850, einer der günstigsten Quad-Core-Prozessoren von AMD. Es Sport einen Kabini Kern und basiert auf einem 28nm Prozess, was erklärt, warum seine TDP erreicht nur 25W, fast ein Siebtel der FX-9590.

Offensichtlich, die Tatsache, die es bei nur 1,3 GHz läuft hilft auch viel. Fügen Sie in der Tatsache, dass es mit einem integrierten AMD Radeon HD kommt 8280 GPU (basic, aber anständige) und Sie erhalten etwas, das ist zumindest besser als die meisten Baytrail-basierte Systeme. Das beste Teil ist aber der Preis; Es ist vor allem billig, der Kühlkörper und der Lüfter umfasst; Das bedeutet, dass Sie sich vorstellen können, immer ein Motherboard Bundle für weniger als Intels günstigsten CPU. Schade, dass es nur einen Speicherkanal aber hat.

Beachten Sie, dass der Athlon X2 340, ein anderes Tier insgesamt (eine andere Steckdose und keine GPU), ist AMDs nächste günstigsten Prozessor, Kalkulation über 10 Prozent mehr.

bester Prozessor

Sein Vorgänger, Pentium G3258, war eine der besten Optionen am unteren Ende des Marktes, und die G4400 ist ein Schuh-in Ersatz Skylake Architektur mit kleinem budget. Die Gesetze von Angebot und Nachfrage bedeutet, dass es eigentlich für billiger als die G3258 oder die langsameren Celeron Teile Einzelhandel ist.

Dieser Chip Sport 3MB L2-cache, trifft 3,3 GHz auf seine Dual-core, 2-Faden-Setup mit einer TDP von 54W. Es muss keinen unlocked Multiplikator wie die G3258 aber aber seine verbesserte Prozessorgrafik (HD510) unterstützen DirectX 12, 4K-Auflösungen bei 60Hz über DisplayPort, wodurch es ideal für einen home Theater PC.

Beachten Sie, dass es eine langsamere Version (G4400TE, mit einer viel niedrigeren TDP), Das ist toll, wenn Sie eine noch leiser Modell Ihre Anlage aufbauen wollen.

bester Prozessor

Dies ist Skylake, Sechste Intels Core-generation. Die i7 - 6700K, die knapp Kosten $345 (£290, über AU$ 463), soll das Unternehmen leistungsstärkste Skylake Modell Broadwell-basierte desktop-Prozessoren kurzfristig ersetzen.

Hier haben wir einen sehr leistungsstarken Prozessor mit vier Kernen, acht threads, 8MB cache, einer Basis-Taktfrequenz von 4GHz, ein Turbo-Boost von 4,2 GHz und ein Intel HD Graphics 530 Subsystem innerhalb. Overclocking ist, was einige von uns aufregen kann, jedoch, Die Besonderheit ist die “K” Modelle wie selbst.

Koppeln Sie, die mit einem anständigen 100-Serie Chipsatz, eine übergroße HSF und ein paar Overclocker-freundliche DDR4-Speicher-Module, und beobachten Sie es fliegen. Und, auch wenn Sie, dass 91W TDP aufmerksam möchten, 5.0GHz ist kein hochgestecktes Ziel mit dem 6700K.

Lesen Sie den vollständigen Bericht: Intel Core i7 - 6700K

bester Prozessor

Es gibt ein guter Grund, warum der Intel Core i5 - 4690K unter den meistverkauften Prozessoren auf Amazon.

Dieser Teufel Canyon gehört zu den, Wenn nicht der günstigste K-Serie-Prozessor aus Intels Core-Bereich bei $239 (£182, über AU$ 321) und als solche kann relativ leicht mit bescheidenen Bemühungen übertakten. Es hat eine Grundfrequenz von 3,5 GHz mit viele Nutzer berichten zu können, schlagen 25% Erhöhung der Geschwindigkeit über eine anständige Aftermarket HSF.

4690K kommt nicht mit hyper-threading, aber für den Preis war nicht erwartet. Der Prozessor, Bilt auf den 22-nm-Fertigungsprozess, 6MB L2-Cache-Packs, ein 88W TDP und sogar eine Intel HD-Grafik 4600 Onboard GPU.

bester Prozessor

AMD FX-8320E zu erfüllen; Dies ist eines der billigsten acht-Kern-Prozessoren auf den Markt und Kosten ein klein wenig mehr unter $110 (£108, über AU$ 148) auf Amazon.

Gebaut auf einem Reifen 32nm-Knoten, Es ist klar, warum die FX-8320E eine hohe TDP (95W hat). Dann wieder, Vielleicht ist es keine ungewöhnliche Spec gegeben die 3,2 GHz Taktfrequenz. Plus, bei Bedarf, Es kann sogar bis hin zu 4 GHz steigern..

Aber nicht bekommen, Ihre Erwartungen zu hoch, aber. Die meisten Aufgaben, der FX-8320E wird sogar von einem bescheidenen Haswell Core i3 übertroffen werden. Wo es wirklich glänzt, ist wenn Sie Multi-threaded Arbeitsplätze (Verschlüsselung werfen, Codierung etc.) es, wo es auch die teureren Core i5 Teile schlagen. Was ist mehr, viele Benutzer waren in der Lage, den Chip einfach mit einem nicht-Lager-Kühlkörper Ventilator zu übertakten, einige ganz bis 4,8 GHz.

bester Prozessor

Mit AMD Abtretung ein bisschen im Rampenlicht der letzten Jahre, Intel ist zurück gegangen, um die Freigabe von Produkten, die einen neuen Socket quasi jährlich – super für den Vertrieb erfordern, nicht so toll für Kunden. Der Core i7 - 5820K, eine Komponente Broadwell, ist keine Ausnahme. Es nutzt aber eine andere Steckdose darauf abzielen, die High-Performance- und Server-Markt.

Was dieser kleine Prozessor Wert Inserat hier macht ist, dass obwohl alle sechs Kerne intakt ist, Es ist nicht unverschämt günstig. Bei $389 (ca. £313, AU$ 507), Es ist nicht wirklich ein schlechtes Geschäft. Fügen Sie in 15MB cache, 12 Gewinde und 28 PCI Express lanes, und Sie erhalten eine überzeugende Lösung berechnen. Schande über die TDP, eine satte 140W für ein Bauteil, das bei 3,3 GHz getaktet.

bester Prozessor

Wie die meisten anderen AMD-CPUs in dieser Liste, Dies ist eine alte CPU verwaltet um relevant zu bleiben, durch die Kombination von ordentliche Leistung mit einem super günstigen Preis. Da dies ein Athlon-Modell, Es kommt nicht mit einer GPU. Es bietet jedoch einen Multiplikator nicht freigeschaltet Uhr was bedeutet, dass es ideal ist, wenn Sie wollen, es zu übertakten.

Es hat alle notwendigen Zutaten, um den Kern eine große Entry-Level-Computer sein. Es ist billig, hat vier Kerne getaktet auf 3,6 GHz (4GHz Turbo) und, Dank der 28nm-Fertigung, hat einen eher günstigen 95W TDP. Erwarten, dass es etwa ein Skylake-basierten Core-i3-6100T-CPUs allerdings mit einer weit höheren TDP (dreimal) aber fast die Hälfte des Preises entsprechen.

 

Kommentar